Berlin: 20.11.2020 – 7.30 Wirtschaftspolitisches Frühstück

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten,

die Geschehenisse um die Entwicklung des Wohnungsmarktes spitzen sich zunehmend zu, nicht zuletzt auch ausgelöst durch die starke Mietsteigerung. Vor allem in Berlin ist die Lage brisant, man spricht bei der Frage um den Wohnungsmarkt dort schon von “Klassenkampf”. Die Menschen demonstrierten zu Tausenden gegen den “Mietenwahnsinn”, Forderungen nach sozialem Wohnungsbau, der Enteignung großer Wohnungsbaugesellschaften, Spekulationsverboten und Mietendeckel wurden laut. Doch wie jedes Blatt hat auch dieses zwei Seiten: es gibt ebenso Investoren, die Geld in Berlin anlegen, Neubauprojekte anschieben und neue Flächen entwickeln wollen. Diese wiederum klagen jedoch über die hohen bürokratischen Hürden, fehlendes Bauland und das investorenfeindliche Umfeld. Wie bringt man nun beide Seiten zusammen und macht politisch kluge Kompromisse? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Volkmar Vogel MdB von der CDU und Sebastian Czaja MdA von der FDP diskutieren bei unserer Veranstaltung

IWR Wirtschaftspolitisches Frühstück
Die Zukunft der Wohnungswirtschaft – Zwischen
Mietpreisbremse, Wohnungsmangel und staatlichen Hürden
20.11.2020 I 07:30 Uhr I Abgeordnetenrestaurant
im Reichstagsgebäude I Platz der Republik 1 I 11011 Berlin

Volkmar Vogel ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages in der CDU/CSU-Fraktion. Schon in der letzten Wahlperiode gehörte Vogel dem Auschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und reaktorsicherheit an, in der jetzigen Wahlperiode war er bis zu seiner Ernennung zum Staatssekretär stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie Mitglied des Ausschusses Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Sebastian Czaja ist Mitglied des Abgeordnetenhauses in Berlin und Fraktionsvorsitzender der FDP Berlin. Czaja ist außerem Mitbegründer und stellvertretender Vorsitzender des Vereins “Liberale Immobilienrunde” und in Berlin dafür bekannt, Stellung gegen den Mietendeckel zu beziehen. Beide Politiker haben einen reichen Schatz an Erfahrungen mit dem Wohnungsmarkt, aus dem sie uns bei unserem Wirtschaftspolitischen Frühstück berichten werden.

ANMELDUNG

Categorised in: ,