Berlin: 29.3.2017 – Die Neue Seidenstraße zw. China und der Ostsee

Screen Shot 2017-02-20 at 06.59.10

Wir laden ein in die Landesvertretung von Mecklenburg Vorpommern um 19.00 zu Gesprächen zwischen Politik und Wirtschaft

Neue Seidenstraße von Asien bis an die Ostsee
-Neue Handelswege für Mecklenburg-Vorpommern-

Termin:                29.03.2017

Ort:                     Landesvertretung MV

Konferenzsprache: deutsch/englisch simultan

Screen Shot 2017-02-20 at 06.59.22

Ablauf:

18:00 Uhr             Begrüßung:  Bevollmächtigte der Landesvertretung Mecklenburg-                                                Vorpommern, Dr. Pirko Zinnow

18:05 Uhr             Grußworte:   Kasachischer Botschafter, S.E. Bolat Nussupov
                                            

Minister für Energie, Infrastruktur und                                                           Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern,
Christian Pegel

ab 18:20 Uhr                           Moderierte Podiumsdiskussionen:

Moderator:           AHK Zentralasien, Herr Jörg Hetsch, Delegierter der Deutschen
Wirtschaft für Zentralasien, Vorsitzender des Verbandes der
Deutschen Wirtschaft in der Republik Kasachstan (IHK SN)

Die Seidenstraße: Wirtschaftspolitische Einschätzungen (ca. 20 min)

  • Karin von Bismarck, Vorstandsvorsitzende Wirtschaftsclub Russland und Partnerin bei Stanton Chase International
  • Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer IHK zu Schwerin
  • Siddique Khan, Präsident Globalink Kasachstan LLC, Almaty
  • Jiaqiang Zhang, Botschaftsrat für Wirtschaft der Botschaft der Volksrepublik China in Berlin (WCR)

Logistik als Bindeglied der Seidenstraße: Chancen für Mecklenburg-Vorpommern als Logistikdrehscheibe im Ostseeraum (50 min)

  • Uwe Leuschner, Geschäftsführer DB Cargo Russia
  • Kanat Aptusbayev, Präsident Kazakhstan Temir Zholy
  • Aleksey Grom, Präsident JSC UTLC
  • Andre Hempel, Geschäftsführer Trans Eurasia Logistics GmbH
  • Gernot Tesch, Geschäftsführer ROSTOCK PORT GmbH
  • Arkadij Rasin, Manager Business Development Emons EAST GmbH
  • Torgny Nilsson, Manager Seidenstraße des Hafens Trelleborg

Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung

19:30 Uhr                                        Abendbuffet

 

Besuchsprogramm am Folgetag (Rostock):
      Busreise nach Rostock
Hafenbesichtigung Port Rostock
incl. Bootsfahrt (+ Mittagsimbiß)
Präsentation

Einladung_Neue Seidenstraße

Busreise nach Berlin und indiv. Abreise

VERBINDLICHE ANMELDUNG HIER

Teilnehmerzahl auf 150 begrenzt.

Registrieren Sie sich schon jetzt über unsere Website, Rückfragen: office@wirtschaftsclubrussland.org

logo

 

Categorised in: , , ,