Corona update 18.3.2020

UPDATE 18.03.2020
In Russland verbreitet sich der neue Coronavirus weiter, die Staatsführung und die Verantwortlichen
in den Regionen ergreifen immer mehr Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus. Nachstehend eine kurze Übersicht über die neuen Einschränkungen.
IN RUSSLAND:

1. Wurde ein Einreiseverbot für Ausländer nach Russland für den Zeitraum vom 18. März 2020 bis zum 30. April 2020 eingeführt. Die Einschränkung betrifft unter anderem auch Ausländer, die über den Status eines Hochqualifizierten Spezialisten (HQS) verfügen. Das Verbot gilt nicht fürPersonen, die über einen permanenten Wohnsitz in Russland verfügen.

2. Wird Ab 18. März die Annahme von Dokumenten für die Ausstellung von Arbeitsgenehmigungen, Genehmigungen für den Einsatz ausländischer Spezialisten für die Ausstellung von Einladungen für Ausländer zur Einreise zum Zwecke der Ausübung von Arbeitstätigkeit sowie zu Studienzwecken eingestellt.

3. Wird der Flugverkehr mit allen EU-Staaten eingeschränkt. Einige Linienflüge in europäische Hauptstädte und zurück werden aufrechterhalten.

4. Wird der Flugverkehr mit der Schweiz und Norwegen eingeschränkt, ausgenommen sind Genf und Oslo. Charterflüge können genehmigt werden

IN MOSKAU, DER MOSKAUER OBLAST UND ST. PETERSBURG:

1. Einschränkungen für die Durchführung jeglicher Veranstaltungen mit maximal 50 Teilnehmern, Veranstaltungen im Freien sind unabhängig vonder Teilnehmerzahl verboten (Moskau und Gebiet Moskau bis 10. April, St. Petersburg bis 30.April)

2. Die Selbstisolierung bzw. Häusliche Quarantäne für 14 Tage gilt nun für alle, die aus folgenden Staaten einreisen: VR China, Südkorea, Iran, USA, alle EU-Staaten, Serbien, Albanien,Großbritannien und Nordirland, Nordmazedonien, Montenegro, Andorra, Norwegen, Schweiz, Island, Monaco, Liechtenstein, Moldawien, Belarus, Ukraine,

3. Die Selbstisolierung gilt für dieselbe Dauer auch für jene, die mit Personen zusammenleben, die aus den oben aufgeführten Staaten eingereist sind.

4. Schließung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen: — In Moskau und im Gebiet Moskau vom 21. März bis zum 12. April — In St. Petersburg wird Fernunterricht empfohlen

5. Keine Anwesenheitspflicht für Studenten von Hochschulen ab 16. März

6. In Moskau und im Gebiet Moskau wurde der Verkauf von Fahrscheinen durch Fahrer im überirdischen ÖPNV eingestellt.

Quelle: Rödl & Partner, Moskau

Categorised in: ,