Digital: 16.12.2020 – Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaftswachstum, Hungerbekämpfung und nachhaltige Landwirtschaft

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten,

in der Vorweihnachtszeit ist es eine lange Tradition, sich auf Menschen in Not zu besinnen und an gemeinnützige Organisationen zu spenden. Viele Weihnachtsgeschenke werden gekauft, um Familien und Freunde zu beschenken. In unserem zweiten SDG-Vortrag zu den Themen SDG 2 (Kein Hunger), SDG 8 (Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Wirtschaftswachstum) und SDG 15 (Leben an Land) wollen wir uns den Auswirkungen unseres Handelns nicht nur in der Vorweihnachtszeit, sondern auch darüber hinaus widmen. Deshalb laden wir Sie herzlichen zu unserer zweiten Veranstaltung der Reihe

IWR SDG Talks
“Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaftswachstum,
Hungerbekämpfung und nachhaltige Landwirtschaft”
16.12.2020 I 08:30 Uhr I Teams Konferenz

ein. Nicht nur in der Vorweihnachtszeit sollten wir an die Menschen denken, die unsere Hilfe benötigen bzw. die Produkte herstellen, die wir tagtäglich verwenden. Durch bewussten Konsum haben wir das ganze Jahr hinweg einen mächtigen Einfluss auf das Leben anderer Menschen: z.B. indem man nachhaltige Produkte einkauft – Kleidung, die das Siegel „Grüner Knopf“ trägt, sich also für faire Bezahlung der Näherinnen und menschenwürdige Arbeitsbedingungen einsetzt. Die bessere Bezahlung führt dazu, dass Menschen nicht mehr Hunger leiden müssen und ihre Kinder statt zur Arbeit in die Schule schicken können.

Unternehmen haben mit einer besseren Kontrolle ihrer Lieferkette einen erheblichen Einfluss auf die SDGs. Nicht zuletzt deshalb wird das aktuelle Lieferkettengesetz zurzeit so stark diskutiert. Ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, das zur Bekämpfung von Hunger beiträgt, unterstützt langfristige, zukunftsorientierte Lösungen. Die Zerstörung der Wälder und der Biodiversität führt beispielsweise zur Erosion der Böden, Wasserknappkeit und bedroht langfristig die Existenz der Menschheit.

Unsere Nachhaltigkeitsexperten Anna Bryanchaninova und Patrick Hoese präsentieren diesmal existierende Initiativen und Ideen für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele, die Unternehmen in Ihrer Geschäftspraxis anwenden können.

ANMELDUNG

Categorised in: ,